Einladung zur Bewerbung zum Berufswahl-SIEGEL „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2019-2023“

In diesem Schuljahr vergibt das Netzwerk Zukunft zum sechsten Mal die Auszeichnung für Schulen mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Ihrer Schule zu bewerben!

Mit der Auszeichnung werden Förderschulen, Oberschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und die Gymnasialen Oberstufen der Oberstufenzentren im Land Brandenburg für ihr Engagement im Bereich der Berufs- und Studienorientierung ab der Sekundarstufe I geehrt. Die Auszeichnung wird zunächst für vier Jahre verliehen. Ausgezeichnete Schulen können sich anschließend für jeweils weitere vier Jahre in einem Rezertifizierungsverfahren um eine Fortführung der Auszeichnung bewerben.

In den letzten Jahren wurde im Land Brandenburg von den Schulen und ihren Partnern bereits viel für die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern sowie zur Entwicklung und Verankerung der Berufs- und Studienorientierung geleistet. Grundlagen hierfür sind hierbei z.B. die Einführung des neuen Rahmenlehrplans, die Erarbeitung der schulinternen Curricula, die Verabschiedung der Landesstrategie zur Berufs- und Studienorientierung im Land Brandenburg im November 2015 und die Verwaltungsvorschrift zur Berufs- und Studienorientierung vom 8. November 2016.

Die Erfahrungen aus den vorangegangenen Auszeichnungsrunden haben gezeigt, dass die Bewerbung der Schulen um eine Auszeichnung dazu anregt, sich mit ihrem bereits erreichten Angebots- und Leistungsspektrum auseinander zu setzen, das Erreichte zu bilanzieren und dieses für die Schule qualitativ weiter zu entwickeln.

Wir möchten diese Leistungen von besonders engagierten und erfolgreichen Schulen auf der Basis eines zweistufigen Bewerbungsverfahrens hervorheben und auszeichnen. Schulen, die den Qualitätskriterien entsprechen und ihr herausragendes Engagement schulformbezogen entsprechend nachweisen, können diese Auszeichnung erhalten.

  • Wenn Sie sich für eine Erstzertifizierung Ihrer Schule entscheiden, können Sie den ausgefüllten Erstzertifizierungsantrag ab dem 5. November 2018 bis einschließlich 31. Januar 2019 als erste Stufe des Verfahrens einsenden.
  • Wenn Sie sich für eine Rezertifizierung Ihrer Schule entscheiden, können Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen ab 5. November 2018 bis einschließlich 11. Januar 2019 ebenfalls als erste Stufe des Verfahrens einsenden.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag ohne Anhänge per E-Mail an: auszeichnung@netzwerkzukunft.de

Nach Eingang der Unterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Bitte melden Sie sich unbedingt, falls Sie diese nicht erhalten!

Bei Erreichen der zweiten Stufe des Verfahrens wird an den betreffenden Schulen ein Audit (bei Rezertifizierungen an einem zentralen Ort) durchgeführt, in dem sich die Jury-Mitglieder von der guten Berufs- und Studienorientierung im Gespräch mit allen Beteiligten und Partnern überzeugen. Die Mitglieder und Partner des Netzwerk Zukunft sind in der Jury vertreten und vergeben die Auszeichnung zum Abschluss des laufenden Schuljahres im Juni 2019.

Für Rückfragen zum Auszeichnungsverfahren oder zum Ausfüllen der Unterlagen wenden Sie sich bitte an Frau Unger in der Geschäftsstelle des Netzwerk Zukunft (0331/2011-592).