Einladung zum Erfahrungsaustausch „Das Aktivierungspotential von Eltern in der Berufs- und Studienorientierung“

Eltern sind die wichtigsten Partner ihrer Kinder bei der Berufs- und Studienwahl. Sie fördern ihre Kinder dabei sehr unterschiedlich. Elternarbeit, die Eltern befähigt, diese Aufgabe anzunehmen und auszufüllen, ist deshalb wichtig und sinnvoll.

Das Netzwerk Zukunft lädt daher Elternvertreter, Schulleitungen, Jahrgangsleiter, BStO-Verantwortliche, Mitglieder und Partner sowie weitere Interessenten ein zum:

Erfahrungsaustausch „Das Aktivierungspotenzial von Eltern in der Berufs-und Studienorientierung“ am Mittwoch, den 05. Dezember 2018, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum in Potsdam

Das Programm startet mit einem Impulsvortrag über Denk-und Verhaltensmuster heutiger Jugendlicher. Im Austausch anhand der Vier-Ecken Methode werden aktuelle Sachstände und Möglichkeiten der Einbindung und Aktivierung von Eltern gemeinsam erarbeitet. Ein zweiter Vortrag liefert Einblicke in die Ergebnisse der bundesweiten Studie zum Thema „Aktivierungspotenziale von Eltern im Prozes der Berufsorientierung“ und damit weitere Anregungen.

Die Einladung und das detaillierte Programm finden Sie hier. Bei Interesse senden Sie uns bitte den Anmeldebogen bis zum 29. November 2018 per E-Mail, Post oder Fax zurück oder nutzen unsere Online-Anmeldung über diese Webseite.

Wir würden uns freuen Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Ein Gedanke zu „Einladung zum Erfahrungsaustausch „Das Aktivierungspotential von Eltern in der Berufs- und Studienorientierung“

Kommentare sind geschlossen.