Positive Effekte durch Praxislernen – regionaler Erfahrungsaustausch in Teltow macht diese deutlich

Austausch, Vernetzung und Inspiration.
Unter dieser Prämisse fand am 6. November der zweite Erfahrungsaustausch des Projekts „Koordinierungsstelle Praxislernen“ im Kammerbezirk Potsdam statt.
Die Teilnehmenden, Lehrkräfte von 18 Schulen und weitere Akteure aus dem Bereich der Berufs- und Studienorientierung, berieten sich gegenseitig zu Fragen rund um das Praxislernen in Betrieben nach den VV BStO 2016. Die Impulse kamen von der gastgebenden Gesamtschule Teltow und der Geschwister-Scholl-Schule Zossen/Dabendorf. An der Teltower Schule arbeiten die Lehrkräfte mit einem umfangreichen Katalog an selbst erstellten Lernaufgaben. Die Zossener Schule hat zum Schuljahr 2018/2019 eine Praxislernklasse eingeführt. Von den positiven Effekten der ausgeprägten Praxisphasen wusste Ines Gaudl, Lehrerin der Geschwister-Scholl-Schule, zu berichten.
Lesen Sie mehr auf der Website der Koordinierungsstelle Praxislernen.