Spannende Einblicke und wertvolle Inputs bei der digitalen Fachtagung Praxislernen 2020

Am 4. November 2020 fand die digitale Fachtagung Praxislernen „Gemeinsam auf dem Weg. Bewährtes verankern. Neues entwickeln.“ statt. Über 90 Schulen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik sowie Akteure der Beruflichen Orientierung nahmen an einem vielseitigen Programm mit spannenden Inputs und gemeinsamen Austausch teil. 

Neben der Premiere des neuen Erklärvideos zu Praxislernen in Betrieben, Grußworten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und einem visualisierten Rückblick auf die vergangenen Meilensteine der Koordinierungsstelle Praxislernen, motivierte die Keynote zum Thema „Challenge Change – Potenziale von Veränderungen nutzen“ von Myrle Dziak-Mahler (Geschäftsführerin Zentrum für LehrerInnenbildung, Universität Köln) die Teilnehmenden sich − im Rahmen der Veranstaltung − gemeinsam auf den Praxislernen-Weg zu begeben.

In zwei Workshoprunden zu den drei Themenbereichen „Qualität von Anfang an: Praktische Einblicke in die Einführung von Praxislernen“, „Erwartungen, Ziele, Irritationen: Gemeinsames Gestalten von Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Lernorten.“ und  „Neue Wege entstehen beim Gehen: Veränderungsprozesse in Schulen gestalten“ erhielten die Teilnehmenden wertvolle Inputs und konstruktive Anregungen für die Einführung und Umsetzung von Praxislernen in Betrieben. Dabei traten sie gemeinsam in den fachlichen Austausch, lernten bewährte Praxisbeispiele kennen und entwickelten vielleicht so manche neuen Ideen und Handlungsansätze. Darüber hinaus nutzten einige auch die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Die Inhalte und Eindrücke wurden von der Illustratorin Anna Albert eingefangen und anhand eines Graphic Recordings visualisiert.

Die Fachtagung kam insgesamt sehr gut an: „Eine tolle Veranstaltung“, so eine Teilnehmerin „ich habe viele Anregungen und Anknüpfungspunkte mitnehmen können“.